Wortmarke des Ract!Festivals

Workshops

Eye-Contact-Experiment

  • Freitag
  • 00:00
ReferentInnen: Stiftung Weltethos

Was geschieht, wenn Du mit einer unbekannten Person eine Minute lang Augenkontakt teilst – ohne zu sprechen? Lass dich überraschen!

Nach dem Vorbild der neuseeländischen „Liberators“ (siehe deren Videos auf YouTube) bringen wir, die Stiftung Weltethos, das weltweit bekannte Augenkontakt-Experiment 2017 erneut nach Tübingen. Schon vor 20 Jahren entdeckte der US-Psychologe Arthur Aron, dass ein längerer wortloser Augenkontakt gegenseitige Empathie und sogar Sympathie bei völlig fremden Menschen bewirken kann. Mit unserem Experiment möchten wir Menschen inspirieren, sich vorurteilsfrei und auf Augenhöhe zu begegnen und dabei ihre Gemeinsamkeiten zu entdecken.

Schau bei uns vorbei und siehe selbst: „We all have something in common.”