Wortmarke des Ract!Festivals

Workshops

Das Tabu Zelt

  • Samstag
  • 00:00
Für das Wahljahr 2017 haben wir ein Konzept entwickelt, wie es gelingen kann die Barrieren zwischen der Politik/Politiker*innen und euch als jungen Wähler*innen abzubauen und einen Austausch in einer zwangloseren Atmosphäre zu ermöglichen:

Wenn man manchen Politiker*innen so zuhört, fällt einem oft die inflationäre Verwendung von Floskel und Phrasen auf, die es beinahe unmöglich machen, tatsächliche Informationen aus den Sätzen zu ziehen. Daher habt ihr hier die Möglichkeit, Politiker*innen eine Frage zu stellen und könnt dann wie beim Spiel Tabu einige Schlagworte zum Thema der Frage verbieten, die nicht in der Antwort auftauchen dürfen, um so eine weniger vorgefertigte Antwort zu bekommen.

Ein Beispiel:  Was sagen halten sie von der aus einigen Ecken geforderten Obergrenze für Zuwanderer? Bitte lassen Sie dabei die Wörter: Wirtschaftsflüchtling, Islam, Überfremdung und Grenzen, weg.