Wortmarke des Ract!Festivals

Bühne Mitte

Texas Cornflake Massacre

  • Samstag
  • 19:45
„Natural Born Cereal Killers...“
... ist der Name des aktuellen Albums der fünf Musiker von Texas Cornflake Massacre aus Frankfurt am Main. Erschienen ist die Scheibe Ende März 2015 beim Label 7Hard. Nach 3 Jahren harter Arbeit, einer ersten EP im Jahre 2011, vielen Live Shows und schließlich dem Release des ersten Studioalbums konnten die Jungs so richtig loslegen. Gebucht wurden sie schnell auch für größere Festivals wie das Out And Loud Festival 2016, Metallergrillen 2016, das Sunstorm Festival 2017 und einige mehr. In dem Musikvideo, das 2015 zu „Under The Red Surface“ gedreht wurde, konnten die Jungs ihren Heißhunger auf Cornflakes bis auf weiteres stillen, denn dort durften sie als Zombies ihre Essmanieren getrost in die Tonne treten. Hier lässt sich auch erkennen, dass Texas Cornflake Massacre, trotz ernster Musik, die Menschen immer wieder zum Lachen bringen, sei es auf ihrem YouTube Channel, auf dem sie regelmäßig den Tourwahnsinn vloggen oder auf der Bühne vor Publikum, wo sie sich am wohlsten fühlen.

„Natural Born Cereal Killers...“
... ist der Name des aktuellen Albums der fünf Musiker von Texas Cornflake Massacre aus Frankfurt am Main. Erschienen ist die Scheibe Ende März 2015 beim Label 7Hard. Nach 3 Jahren harter Arbeit, einer ersten EP im Jahre 2011, vielen Live Shows und schließlich dem Release des ersten Studioalbums konnten die Jungs so richtig loslegen. Gebucht wurden sie schnell auch für größere Festivals wie das Out And Loud Festival 2016, Metallergrillen 2016, das Sunstorm Festival 2017 und einige mehr. In dem Musikvideo, das 2015 zu „Under The Red Surface“ gedreht wurde, konnten die Jungs ihren Heißhunger auf Cornflakes bis auf weiteres stillen, denn dort durften sie als Zombies ihre Essmanieren getrost in die Tonne treten. Hier lässt sich auch erkennen, dass Texas Cornflake Massacre, trotz ernster Musik, die Menschen immer wieder zum Lachen bringen, sei es auf ihrem YouTube Channel, auf dem sie regelmäßig den Tourwahnsinn vloggen oder auf der Bühne vor Publikum, wo sie sich am wohlsten fühlen.